Sonntag, 15. Juni 2014

4. We love Books - Treffen

Hallo ihr Lieben!

Gestern fand das 4. „We love Books“ Treffen in Frankfurt statt, wo ich zum 2. mal schon anwesend war. Und ich muss euch sagen, es gefällt mir immer wieder gut, all die Bloggerin, Leserinnen und Autoren wieder zu treffen und sogar neue Gesichter kennen zu lernen.

Eigentlich wollten wir bei diesem Treffen in einem Park grillen, was jedoch wegen dem Wetter abgesagt wurde. Von meiner Seite aus auch zum Glück, denn ich fand es gestern doch recht kalt. Gut okay, ich bin auch nur in kurzer Hose und Top angereist, aber in Würzburg war morgens auch das Wetter viel schöner und wärmer gewesen als in Frankfurt.
Somit waren wir wieder in unserem „Stammrestaurant“ Urban Kittchen gewesen, wo wir alle an einem recht großen Tisch saßen. Denn mit allen zusammen gerechnet waren wir 20 Leute gewesen.

Man hatte zwar somit wieder einige Schwierigkeiten gehabt, den Anderen zu zuhören, da natürlich wie immer alle miteinander geredet haben und somit die Lautstärke recht groß war, aber dafür hatten wir wohl alle auch unseren Spaß, da auch viel herzlich gelacht wurde. Wie z.B. in der Vorstellrunde, wo ich nun mit meinem neuen Blog ankam (und ja, der bleibt nun auch bestehen!) und ihn vorgestellt habe. Maya kam gleich danach ins Lachen, da sie eher an etwas anderes dacht hat, als sie unseren Namen gehört hat. Aber ich finde es gut so, denn ich wollte ja auch einen speziellen Namen haben, der sich gleich im Kopf fest brennt.

(Claudia links, Maya rechts)

Am Anfang saßen wir alle zusammen und haben schon an unseren Getränke genippt, während der Rest dann auch nach und nach eingetroffen ist. Währenddessen gab es kleine Flyer von den Autoren, 2 Lesezeichen und ein Gewinnspiel von der Maya, wo Claudia eine kleine, lila-glitzernde Schachtel gewonnen hat.


Als wir dann das Essen bestellt haben und es auch recht schnell hatten, fingen die Autoren an, uns eine Kostprobe aus ihrem Buch zu geben.

Als erstes war die Autorin Claudia Rapp auf ihrem Buch „Summer Symphony – Ein Trip mit Sex, Zeitreisen und Rock'N'Roll“ dran. Dieses Buch wird noch einmal kurz überarbeitet und Ende Juni rauskommen, so wie ich es verstanden habe. Mich persönlich hat es nicht angesprochen, aber Geschmäcker sind ja verschieden. Trotzdem war es sehr schön, der Autorin zu Lauschen.






Als Nächstes war die Autorin C.M. Singer dran, mit ihrem Buch „Ghost Bound“. Ich war sehr überrascht von der Geschichte, da die Hauptprotagonistin auf einmal einen Geist vor sich sieht. Sie zweifelt erst an seinem Erscheinen, aber ich denke, in Laufe der Geschichte nimmt sie es ernst und nimmt sein Anliegen an. Ich fand es toll, und somit wird dieses Buch nun auf meiner Wunschliste landen.







Danach war die Autorin Martina Gercke dran gewesen, die extra aus Hamburg angereist kam und ihr Buch „Liebe auf Reisen“ vorgestellt hat. Ich bin gleich sofort ein Fan geworden, von ihrem Buch, was ich leider noch nicht kenne, aber auch von der Autorin selbst. Denn schließlich liegt meine Heimat nahe Hamburg und wie ich gestern schon so schön gesagt habe: „Wir Norddeutschen halten zusammen!“







Darauf hat dann Katja Schneidt ihr Buch „Plötzlich Türkin“ vorgestellt, welches erst vor kurzen erschienen ist. Es geht dabei um eine junge Frau, die schon etwas gegen Türken hat, aber dann erfährt, dass ihr Vater selbst ein Türke ist. Und somit im Chaos von irhem Leben landet. Mir gefiel es sehr gut, was ich zu hören bekommen habe, und freue mich schon sehr, wenn ich es lesen kann.







Zum Schluss war mein persönlicher Höhepunkt dran. Es war die Autorin Kyra Groh mit ihrem Buch „Pinguine lieben nur einmal“. Ich weiß selbst nicht mehr, wie ich damals auf dieses Buch gekommen bin, doch steht es schon recht lange auf meiner Wunschliste. Und als sie aus ihrem Buch gelesen hat, hab ich mich zum Teil selbst wiedererkannt.








An sich waren alle Autoren toll gewesen, und auch sehr nett und lieb, da man sich mit allen auch super unterhalten konnte. Selbst Claudia hatte Kyra einige Fragen gestellt, wie z.B. sie darauf kommt, eine Geschichte zu schreiben. Und eins muss ich sagen, man muss es meiner Blogpartnerin schon hoch anrechnen, da sie ja noch relativ neu in der Bücherwelt ist und auch an sich eine sehr schüchterne Person ist.


Zum Abschluss hat man sich noch unter uns Bloggern etwas unterhalten. Ich hatte da z.B. von der Julia erfahren, wie es auf Föhr war. Und lag ihr wohl sehr in den Ohren damit, aber auch, dass ich 2018 unbedingt dann mit will und sie mir auf jeden Fall Bescheid sagen muss.

Um 19.30 Uhr nahmen wir dann unseren Zug zurück nach Würzburg. Und durch die vielen tollen Eindrücke, sind wir sogar während der 2 Stunden Zugfahrt eingeschlafen. Und dass, obwohl ich mein Buch mit hatte und lesen wollte.

Dieser Tag bleibt auf jeden Fall mit vielen neuen und schönen Erinnerungen in unseren Kopf. Und wir freuen uns schon sehr aufs nächste Treffen (wenn ich von der Rufbereitschaft meiner Arbeit aus kann)!

Eure Michèle

PS: Es sollte ja eigentlich ein Gruppenfoto geben, was nun leider nicht gemacht wurde, da wir es alle vergessen habe. Somit hab ich leider keine Fotos von den anderen Teilnehmerinnen. Seid mir nicht böse.

Kommentare:

  1. Du lagst mir doch nicht in den Ohren, ich schwärme gerne von Föhr. Und ja, lass uns 2018 gemeinsam fahren! LG und danke für den schönen Bericht, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schöner Bericht von euch Beiden, schön das ihr den weiten Weg immer auf euch nehmt und bei uns seid. <3

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, deswegen bin ich doch hinten in die Ecke gekommen, wollte doch mal wissen wie es war mit Gabriella in Föhr :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wunderwunderschön und toll. Ein traumhafter Urlaub, in dem ich mir zwar wie eine Stalkerin vorkam, aber so viele tolle Erlebnisse hatte. Einblicke gibt es auf meinem Blog, inkl. Videoausschnitte ;) Und ich schwärme gerne auch nächsten Monat noch davon :D

      Löschen
  4. Schöner Bericht liebe Michèle.
    Danke das ihr wieder für uns angereist seid =)

    Alles Liebe Sheena

    AntwortenLöschen
  5. Danke Dir für den schönen Bericht ;-)

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand`s super, dass ihr da wart!! Ein schöner Bericht :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen